fbpx

KOMMEN SIE MIT AUF DIE REISE! 10% Rabatt auf den ersten Einkauf.

Remedium n.0 – Morgen

Remedium n.0 – Morning ist die erste von Wilden.herbals vorgeschlagene Aufgussmischung; Die Mischung aus getrockneten Pflanzen wird als morgendliches Stärkungsmittel und Energiespender empfohlen, perfekt für den Start in den Tag.

Eine Mischung aus 8 Kräutern, die sich gegenseitig ausgleichen und stärken: der scharfe und entscheidende Geschmack von Kakao und etwas Zimt wird durch das süße Honigaroma ausgeglichen Honeybush und der nussige Geschmack des Rooibos ; Ginkgo , Johanniskraut , Mohn und Ginseng wirken synergistisch und fördern Tonus, gute Laune und Energie.

Honeybush , Cyclopia intermedia
Rooibos , Aspalathus linearis
Zimt , Ceylon-Zimt
Kakao , Theobroma-Kakao
Ginkgo , Ginkgo biloba
Hypericum , Hypericum perforatum
Roter Mohn , Rhoeados papaveris
Sibirischer Ginseng , Eleutherococcus senticosus

Dies ist die Zusammensetzung für 100g:

Honeybush , Cyclopia intermedia

Honeybush ist eine Pflanze, die in der Region Kap der Guten Hoffnung in Südafrika beheimatet ist. Es ist als Teeersatz bekannt, enthält kein Koffein und hat im Aufguss einen charakteristischen und raffinierten Geschmack, der an Honig erinnert. Honeybush hat einen sehr geringen Anteil an Tanninen, ist aber reich an Iflavonoiden und Pinitol (modifizierter Zucker, der für Diabetiker geeignet ist und daher die Wirkung von Insulin begünstigt); Es ist seit jeher für seine schleimlösenden Eigenschaften und die Linderung der Wechseljahrsbeschwerden bekannt.

Rooibos , Aspalathus linearis

Aspalathus linearis, bekannt als Rooibos oder Roter Tee, ist eine Pflanze der afrikanischen Ureinwohnertradition, die im Süden des Kontinents beheimatet ist. Beim Aufguss (zwischen 3 und 5 Minuten) entfaltet es einen Haselnussgeschmack und eine dunkelrote Farbe; Die Pflanze enthält kein Koffein und hat einen hohen Gehalt an Vitamin C und verschiedenen Mineralien wie Kalzium, Magnesium, Kalium, Eisen, Fluor und Phosphor. Seine antioxidative Funktion ist mit einer Senkung des LDL und einem Anstieg des HDL (Cholesterinsenkung und Blutdruckkontrolle) verbunden.

Zimt , Cinnamomi Ceylon

Zimt, die Königin der Gewürze, ist eine Pflanze, die seit Jahrhunderten in gastronomischen Traditionen auf der ganzen Welt verwendet wird. Ebenso sind seine therapeutischen Eigenschaften seit jeher bekannt und geschätzt, insbesondere in der orientalischen Medizin. Es ist ein hervorragendes Antioxidans, entzündungshemmendes und antibakterielles Mittel, trägt zur Senkung von Cholesterin und Bluthochdruck bei und wird mit einer Erhöhung der Insulinaktivität in Verbindung gebracht (es fördert und beschleunigt den Zuckerstoffwechsel; neue Studien bestätigen seine positiven Auswirkungen auf die Symptome von Alzheimer und Parkinson).

Zimt , Cinnamomi Ceylon

Kakao , Theobroma-Kakao

Kakao, der aus den getrockneten Samen der im Amazonasbecken heimischen Pflanze gewonnen wird, ist seit Jahrhunderten auf der ganzen Welt ein geschätztes und geschätztes Nahrungsmittel. Seine wohltuenden und gesundheitsfördernden Eigenschaften, die mit dem hohen Gehalt an Biophenolen verbunden sind, sind seit jeher bekannt (letztere gehen bei der Kakaoherstellung verloren und werden verändert). Die aufgegossenen Schalen mit einem stark bitteren und scharfen Geschmack setzen wirksame Konzentrationen an Polyphenolen frei, die sich positiv auf das Kreislaufsystem und die Stimmung auswirken.

Ginkgo , Ginkgo biloba

Ginkgo biloba L. ist eine prähistorische Pflanze (250 Millionen Jahre alt), die seit jeher wegen ihrer therapeutischen und wohltuenden Eigenschaften geschätzt wird; Seine Nahrungsmittel und therapeutischen Anwendungen stehen im Einklang mit der Tradition der chinesischen Medizin und den Bäumen der „westlichen“ Kräutermedizin. Infundierte Blätter setzen geringe Konzentrationen an Gingkoliden, Stärkungsmitteln und natürlichen Antioxidantien frei, die eine verschleierte verdauungsfördernde Wirkung haben. Ginkolid B ist vielleicht der Hauptakteur: Es wirkt stark auf die Mikrozirkulation und hat eine starke antioxidative Wirkung.

Ginkgo , Ginkgo biloba

Hypericum , Hypericum perforatum

Hypericum oder Johanniskraut ist ein klassisches Kraut der phytotherapeutischen Tradition. Es ist entzündungshemmend, antioxidativ und klassisch antibakteriell und enthält hohe Konzentrationen zweier besonderer Wirkstoffe: Hypericin und Hyperforin; Diese sind mit Serotonin- und Dopaminrezeptoren verbunden (insbesondere im Re-Cap-Prozess dieser Neurotransmitter) und haben eine starke antidepressive Wirkung. Die trockene Pflanze im Aufguss in geringer Konzentration fördert gute Laune und Mikrozirkulation.

Hypericum , Hypericum perforatum

Roter Mohn, Rhoeados papaveris

Der Rote Mohn ist ein Grundpfeiler der Phytotherapie, der seit jeher wegen seiner vielfältigen therapeutischen Eigenschaften eingesetzt wird. Neben einem hohen Gehalt an essentiellen Mineralien und Schleimstoffen verfügt es über verschiedene Alkaloide (die bekanntesten und am meisten geschätzten sind Rodeine, Isorodeine und Papaverin) mit verschiedenen antioxidativen, entzündungshemmenden, adstringierenden und krampflösenden Eigenschaften. Der Blütenaufguss fördert die gute Laune (hauptsächlich angstlösende Wirkung) und die Verdauung.

Sibirischer Ginseng , Eleutherococcus senticosus

Sibirischer Ginseng ist ein auf dem asiatischen Kontinent beheimateter Strauch. Seine Ernährungs- und medizinische Verwendung hat uralte und tiefe Ursprünge; Die Pflanze verdankt ihre Eigenschaften der Familie der Glykoside Eleutheroside (hauptsächlich A und D). Diese Moleküle haben eine ausgeprägte Wirkung auf das Immun- und Anti-Stress-System, mit energetisierenden, tonisierenden und aphrodisierenden Eigenschaften, die in allen Literaturen beschrieben werden und auch heute noch auf der ganzen Welt geschätzt werden. Die Pflanze verdankt ihre Eigenschaften der Familie der Glykoside Eleutheroside (hauptsächlich A und D).

Remedium n.0 – Morning ist ein Kräutertee, um den Tag mit dem richtigen Rhythmus und gutem Geschmack zu beginnen. Die Schokolade verleiht diesem Getränk ein angenehmes, rundes und volles Aroma, während die Pflanzen, aus denen es besteht, zu einem energiegeladenen, aber natürlichen Erwachen beitragen.

© 2020 Wilden.herbals – Der Inhalt ist Eigentum von Wilden.herbals Srl, die Vervielfältigung ist untersagt

Quellen:

  1. Wagner, H. & Ulrich-Merzenich, G. (2013). Evidenz und rational fundierte Forschung zu chinesischen Drogen. Wien: Springer.
  2. Phytotherapie, rationeller Einsatz pflanzlicher Arzneimittel, F. Capasso G. Grandolini AA Izzo Springer.
  3. Teris A van Beek, Chemische Analyse von Ginkgo biloba-Blättern und -Extrakten, in Journal of Chromatography A, vol. 967, Nr. 1, 16. August 2002.
  4. Bates SH, Jones RB, Bailey CJ, Insulinähnliche Wirkung von Pinitol, British Journal of Pharmacology 2000; 130(8): 1944-1948
  5. Kamara BI, et al., Polyphenole aus Honeybush-Tee, Journal Agricultural Food Chemistry 2003; 51(13): 3874-3879
  6. Kenneth M. Klemow, Andrew Bartlow und Justin Crawford, Kräutermedizin: Biomolekulare und klinische Aspekte
  7. Barnes Joan, Anderson A. Linda, Phillipson David J. Herbal Medicines, Pharmaceutical Press 2007.
  8. Blumenthal M., Goldberg A., Brinckmann J (Hrsg.). Erweiterte Monographien der Kommission E, American Botanical Council und Integrative Medicine Communications 2000.
  9. Europäische wissenschaftliche Genossenschaft für Phytotherapie (Hrsg.). Melissea folium, ESCOP Monographs on the Medicinal Uses of Plant Drugs, Centre for Complementary Health Studies, Université d’Exeter 1996.
  10. Franchomme P. und Pénoël D. L’aromathérapie precisionement. Enzyklopädie zur therapeutischen Anwendung ätherischer Öle. (Genau Aromatherapie. Enzyklopädie der therapeutischen Verwendung ätherischer Öle).
  11. Roger Jollois Herausgeber 1990 Pizzorno JE Jr, Murray Michael T (Hrsg.). Lehrbuch der Naturmedizin, Churchill Livingstone 2006
  12. Organisation mondo de la santé (Weltgesundheitsorganisation). WHO-Monographien zu ausgewählten Heilpflanzen, Bd. 2, Schweiz, 2002.
0