fbpx

KOMMEN SIE MIT AUF DIE REISE! 10% Rabatt auf den ersten Einkauf.

Gin Fizz, der historische Cocktail mit einem Hauch von Reborn

Die Legende besagt, dass der Gin Fizz einer der ältesten Cocktails der Geschichte ist. Dies wird durch die Präsenz seines Rezepts im sehr berühmten „ Jerry Thomas’ Bartender’s Guide“ bestätigt, einer Art Bibel für jeden, der sich mit der Welt des Spirituosenmixens beschäftigt. Die erste Ausgabe stammt aus dem Jahr 1862. Aber es könnte sogar noch früher geboren worden sein! Manche behaupten sogar, sein Erfinder sei kein Geringerer als Admiral Horace Nelson gewesen, der ihn schon Mitte der 1700er Jahre eher als Medizin denn als Longdrink betrachtete. Natürlich, denn Zitronensaft war ein Allheilmittel gegen den Skorbut, der auf den britischen Marineschiffen während der sehr langen Fahrten zu den fernen Kolonien häufig auftrat.

Wir bei Wilden mögen Traditionen, aber manchmal machen wir uns auch einen Spaß daraus, sie auf unsere eigene Weise neu zu interpretieren. So wurde ein Rezept geboren, das wir mit Gewürzen verfeinert haben. Unsere Version des Gin Fizz wird durch zwei verschiedene Momente bereichert, in denen wir die die Zutaten des Reborn-Kräutertees . Der erste Aufguss wird verwendet, um die Eiswürfel zu aromatisieren, die den Becher unseres Cocktails füllen werden, während der zweite bei der Herstellung des süßen Sirups stattfindet.

Gin ist die perfekte Basis für den Duft und Geschmack von Kräutern und Gewürzen, die einen frischen und raffinierten Cocktail kreieren, obwohl die wenigen Zutaten und die einfache Zubereitung ihn ideal für jede Gelegenheit machen.

Zutaten

Verfahren

  1. Wird am Vortag erledigt. Bringen Sie 1 Tasse Wasser auf 95°C und fügen Sie 3 g Reborn hinzu. Lassen Sie ihn 10 Minuten lang ziehen und sieben Sie dann die Kräuter ab. Füllen Sie mit diesem Aufguss eine Eisschale und stellen Sie sie über Nacht in den Gefrierschrank.
  2. Geben Sie Wasser und Zucker (oder Honig) in einen Kochtopf. Unter Rühren zum Kochen bringen, bis sich der Zuckeranteil vollständig aufgelöst hat. Schalten Sie die Hitze ab und fügen Sie 3 g Reborn hinzu, um es 10 Minuten lang ziehen zu lassen. Nehmen Sie auch hier die Kräuter heraus und lassen Sie die Mischung zu einem Sirup eindicken.
  3. Geben Sie 3 Eiswürfel mit Reborn-Geschmack in ein Tumbler-Glas und gießen Sie dann 2 Teile Gin, 2 Teile Sirup, 1 Teil Sprudelwasser und einen Spritzer Zitronensaft hinein.
  4. Sie müssen nicht schütteln, mixen und in Gesellschaft trinken.
0